Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

Förderungen der Stiftung

„Alles ist möglich. Nichts ist schon zu spät.“

Henning Mankell (1948 – 2015) schwedischer Schriftsteller

 

Ziel der Förderung

Jedes Kind sollte die Chance bekommen, sich entsprechend seiner Talente optimal entwickeln zu können. Die aktuellen sozialen Lebensbedingungen üben einen oft großen Einfluss auf den Bildungserfolg aus.

Die Rudolf-Fehse Stiftung will Kindern und Jugendlichen des Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasiums Salzwedel mit schwierigen Start- und Lebensbedingungen, die bereit sind sich zu engagieren, zu lernen und etwas zu leisten, bei der Bewältigung ihrer schulischen Aufgaben helfen.

 

Arten der Förderung

+ Rudolf-Fehse-Stipendium

+ Lernmittelbeihilfe

+ teilweise Übernahme der Fahrtkosten für Begleitpersonen

+ teilweise Übernahme der Kosten für das Ablegen des englischen Sprachzertifikates

+ teilweise Übernahme der Kosten für schulische oder außerschulische Aktivitäten

 

Bewerbung

Die Bewerbungen müssen schriftlich an den Vorstand der Rudolf-Fehse-Stiftung erfolgen.

Es sind die Bewerbungsbögen zu nutzen und sind im Sekretariat der Schule abzugeben.

 

Hinweise zur Bewerbung
Die Bewerbungen für Förderungen sind nur möglich, wenn die Art der Förderung aktuell auch ausgeschrieben ist und ein entsprechender Bewerbungsbogen hier unter [Anträge] vorliegt. Die Bewerbungen (Anträge) müssen bis zum im Bewerbungsbogen ausgewiesenen Bewerbungsschluss vorliegen.

 

Entscheidung

Alle vorliegenden Bewerbungen werden durch den Vorstand bewertet und eine Entscheidung getroffen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Bewerber werden informiert.




Datenschutzerklärung